pdf indir.webp
At Tour Karte Alm Tochal - Demavand - Ku

  KURZINFORMATIONEN

  • Gruppengröße         : 4 - 12 Personen

  • Reisedauer               : 11 Tage
  • Zeltübernachtung     : 2 Tage
  • Hotelübernachtung  : 8 Nächte

  Im Preis nicht inbegriffen sind:

  • fehlende Verpflegungen und Getränke

  • persönliche Ausgaben

  • individuelle Aktivitäten

  • Visum ab 50,-Euro

  • Übergepäck

  • Einzelzimmerzuschlag 

  • Versicherung

 

SCHWIERIGKEITSGRAD

 

Stufe 3: anspruchsvoll
Es handelt sich um anspruchsvolle Trekkingreisen mit Tagesetappen von bis zu 8 Stunden Länge und. ca. 1.400 Höhenmetern. Der Schwerpunkt dieser Reisen ist das Trekking und dies erfordert Stärke im physischen und psychischen Bereich. Die Etappen sind teilweise lang, steil und führen auch durch unwegsames Gelände. Trittsicherheit ist absolut notwendig. Außerdem tragen Teamgeist, Kameradschaft und Komfortverzicht zum Gelingen der Urlaubsreise bei. Zur Vorbereitung sollte ein intensiveres Training von mindestens 2-3x wöchentlich erfolgen.

   Leistungen:

  • alle Transfers & Besichtigungsfahrten in Privatfahrzeugen

  • sämtliche Eintritte lt. Programm

  • alle Hotelübernachtungen in Mittelklassehotels (lt. Programm) und während der Bergtouren

  • in einfachen lokalen Gästehäusern (Mehrbettzimmer), am Damavand in 2 Pers.-Zelten

  • Gepäcktransport während der Bergtour 15 kg persönliches Gepäck (Tragetiere)

  • alle Mahlzeiten laut Programm.

  • Begleitmannschaft: beim Trekking mit Koch,

  • Bereitstellung von Zelten und Kochgeschirr

  • Gepäcktransport durch Mulis

  • Trekking- und Gipfelpermits für Tochal, - Damavand

  • 6 geführte Wanderungen; davon 2 Gipfelbesteigungen (Tochal, Doberar und Damavand)

  • Deutsch sprechender örtlicher Stadtführer in Teheran

  • Englisch sprechender Berg- und Trekkingführer

  • Einladung für das Visum (Referenznummer)

Kurzbeschreibung​: Der Name Damavand bedeutet im persischen „frostiger Berg“ oder aber auch „der mit Dampf enthaltene Berg“. Er ist ein klassischer Vulkan, der aber seit ca. 150 Jahren nicht mehr aktiv ist (ruhender Vulkan). 
Der prächtige Vulkan liegt im Ālborz-Gebirge, ca. 70 km nordöstlich von der Hauptstadt Teheran und südlich von der Küstenlinie des Kaspischen Meeres. Er liegt in der Kollisionszone zwischen der eurasischen und der Arabi-schen tektonischen Platte und ist die höchste Erhebung im Nahen Osten. 
In der persischen Literatur und Poesie gilt der Berg auch als Symbol des iranischen Widerstands gegen Willkür und Fremdherrschaft. Dadurch hat er einen besonderen Platz in der persischen Mythologie gefunden. 
In zoroastrischen Texten war der dreiköpfige Drache Azhi Dahaka an den Berg gekettet, wo er bis zum Ende aller Zeiten bleiben musste. 
Nach Ankunft in der Hauptstadt Teheran, besteigen Sie in 2 Tagen den Hausberg von Teheran, den 3.961 Meter hohen Mount Tochal. Während des Aufstiegs sowie vom Gipfel genießt man einen atemberaubenden Blick auf Teheran und mit etwas Wetterglück auch den höchsten Berg des Landes, den 5.671 Meter hohen Damavand. 
Ihr nächstes Ziel ist die Besteigung des Mt. Doberar mit 4.050 m Höhe. Neben der Verbesserung der Höhenanpas-sung haben Sie auch während des Aufstiegs und vom Gipfel einen fantastischen Blick hinüber auf den Vulkanke-gel des Damavand. Mit diesen beiden Gipfeln im Gepäck, sind Sie nun bestens vorbereitet und bereit für die Be-steigung des Damavand. 
Vom Bergdorf Reyneh starten Sie nun auf der schönsten und ohne technische Schwierigkeiten begehbare Südrou-te hinauf zum Gipfel. Startpunkt ist die Saheb al-Sahman-Moschee in 3.020 m Höhe. Von hier wandern Sie über die mit Blumen und Kräutern übersäten Berghänge zum Hochlager/Camp (Schutzhütte Bargah-e-Sewom). 
Noch im Schein der Stirnlampen starten Sie in der Nacht mit dem Aufstieg. Mit dem ständigen Blick in Richtung Gipfel führt der Aufstieg vorbei an Lavagestein, schwefelhaltigen Gesteinsbrocken und Schneefeldern bis zum Dach des Iran. Oben angekommen, genießen Sie den überragenden Blick, der an klaren Tagen bis Teheran und zum Kaspischen Meer reicht. Wer noch Kraftreserven hat, kann auch noch den Gipfelkegel (Caldera) umrunden. Nach dem Abstieg und Rückfahrt nach Teheran erwartet Sie wieder die Gastfreundschaft der Iraner, eine heiße Dusche sowie eine Stadtbesichtigung durch die Mega-Metropole. 

Verlängerungstipp: Kulturverlängerung Persien 

 

8 Tage:  Mt.Tochal - Mt. Demavand Besteigung 

16 Tage mit  Kulturverlängerung  im Iran 

TERMINE: Mai - Oktober 2021   ab 2  Personen Durchführungs - Garantie                

20.06 - 30.06. 2021 

03.07 - 13.10. 2021

01.08. - 11.08.2021

 

Eigene Wunschtermine auf Anfrage                                                                                                

Programmänderungen

Bei dieser Reise muss trotz sorgfältiger Vorbereitung mit Programmänderungen durch unvorhersehbare Ereignisse gerechnet werden. Diese können wetterbedingt oder durch kurzfristige Änderungen infolge gesetzlicher Bestimmungen, politischer Entscheidungen oder gesundheitlicher Probleme von Teilnehmenden usw. entstehen. In jedem Fall versuchen wir, das Reiseprogramm im Rahmen des Verantwortbaren durchzuführen oder, wenn nicht möglich, ein gleichwertiges Ersatzprogramm zu organisieren.