INFORMATIONEN:

Zusatz-/Kulturprogramm

Im Anschluss an alle unsere Touren organisieren wir für Sie gern einen Aufenthalt in Istanbul, Ankara oder Van mit deutsch-, bzw. englischsprachiger Stadtführung.

Blaue Moschee Istanbul

Istanbul (Betonung auf der zweiten Silbe), früherer Name Konstantinopel, auf dem antiken Byzantion gelegen, ist die größte Stadt der Türkei. Sie war 1600 Jahre lang Hauptstadt zweier Weltreiche: Des Oströmischen beziehungsweise des Byzantinischen Reiches sowie des Osmanischen Reiches. Die eigentliche Stadt ohne Vorortgürtel nimmt mit knapp 12,6 Millionen Einwohnern den dritten Platz unter den bevölkerungsreichsten Städten der Welt ein. Istanbul erstreckt sich sowohl auf der europäischen als auch auf der asiatischen Seite des Bosporus und ist damit die einzige Metropole, die auf zwei Kontinenten liegt. Aufgrund ihrer circa 2.700-jährigen Geschichte gilt sie als eine der ältesten durchgehend besiedelten Städte der Welt.

Sehenswürdigkeiten:

  • Blaue Moschee

  • Bosporus-Brücke

  • Großer Basar (Kapali Carsi)

  • Hagia Sophia

  • Hippodrom

  • Museum für türkische und islamische Künste

  • Süleymaniye Camii

  • Topkapi-Palast

  • Yerebatan Sarayi

  • Beylerbeyi Palast Istanbul

 

Ankara (früher Angora, antiker Name Ancyra) ist seit 1923 die Hauptstadt der Türkei und der gleichnamigen Provinz Ankara. Die Stadt hat 4.104.387 Einwohner (2008) und ist damit nach Istanbul die zweitgrößte Stadt des Landes.

Sehenswürdigkeiten:

  • die römischen Ruinen des Augustustempels und der Therme und die Juliansäule

  • die Kocatepe-Moschee (Kocatepe Camii)

  • die Hacıbayram-Moschee

  • das Anıtkabir, das Mausoleum Atatürks

  • den Atakule-Fernsehturm

  • das Museum für anatolische Zivilisationen am Fuße der Zitadelle

  • das erste republikanische Parlament gegenüber dem historischen Hotel Ankara Palas im Stadtteil Ulus

  • Juliansäule Ankara

 

Van (kurdisch Wan, urartäisch Tuschpa, assyrisch vielleicht Arzaskun) ist die Hauptstadt der türkischen Provinz Van.

Sehenswürdigkeiten:

  • Burg von Van (Van kalesi), in der auch mehrere urartäische Keilschrift-Inschriften aus der Zeit von Sarduri II. zu sehen sind

  • das Archäologische Museum

  • die Insel Akdamar mit einer armenischen Kirche aus dem 10. Jahrhundert

  • die Ruinen der urartäischen Festung Sarduriḫinili

  • die Festung von Hoşap

  • Badestellen am Ufer des Vansees

 

Çavuştepe ist ein Dorf in der türkischen Provinz Van. Çavuştepe liegt 21 km von der Stadt Van entfernt am südöstlichen Teil des Vansees. In Çavuştepe befinden sich die Überreste der urartäischen Festung Sarduriḫinili (Sarduris Stadt), die zwischen 764 und 735 v. Chr. durch König Sarduri II. errichtet wurden.

0001 (133a).JPG
0001 (285).jpg
0001 (153).jpg
0001 (141).JPG
0001 (154).JPG
0001 (144).JPG